Neuer Kreisvorstand: Stefan Christoph und Michael Mittag gewählt

Bei der Kreisversammlung am 17. November 2015 haben die Regensburger Grünen zwei offene Posten im Kreisvorstand besetzt. Eine Kandidatin für den Frauenplatz der Kreisversammlung fand sich bei der Gelegenheit jedoch nicht, so dass der Posten bis zur nächsten Kreisversammlung offen bleibt.

Der Politikwissenschaftler Stefan Christoph wurde in seinem Amt als Kreisvorsitzender bestätigt, in das er für die nächsten zwei Jahre gewählt wurde. In seiner Rede bezeichnete er die jüngsten Äußerungen von Finanzminister Markus Söder, der die schrecklichen Anschläge in Paris mit der Asylpolitik in Zusammenhang gebracht hat als „einfach nur schäbig“.

Ebenfalls für die nächsten zwei Jahre wurde Michael Mittag zum Beisitzer im Kreisvorstand gewählt. Er sprach auch das Thema Asyl und Flucht an und engagiert sich außerhalb der Grünen derzeit an einer App-Lösung zur besseren Integration von Geflüchteten. Mittag kündigte an, eine „Stimme der Basis“ im Kreisvorstand zu sein und nicht nur dabeisitzen zu wollen.