One Billion Rising

Auch wir Grü­ne unter­stü­ten die Bewe­gung ONE BILLION RISING und die Ver­an­stal­tung dazu in Regens­burg. Am 14. Febru­ar um 14 Uhr am Neu­pfarr­platz.

Jede drit­te Frau welt­weit war bereits Opfer von Gewalt, wur­de geschla­gen, zu sexu­el­lem Kon­takt gezwun­gen, ver­ge­wal­tigt oder in ande­rer Form miss­han­delt. Jede drit­te Frau, das sind eine Mil­li­ar­de Frau­en (one bil­li­on), denen Gewalt ange­tan wird – ein unfass­ba­res Gräuel.

Am 14. Febru­ar läd der V-Day eine Mil­li­ar­de Frau­en dazu ein, raus zu gehen, zu tan­zen und sich zu erhe­ben, um das Ende die­ser Gewalt zu for­dern. Eine Mil­li­ar­de Frau­en – und Män­ner – über­all auf der Welt. Wir zei­gen der Welt unse­re kol­lek­ti­ve Stär­ke und unse­re glo­ba­le Soli­da­ri­tät über alle Gren­zen hin­weg. Zeig auch Du der Welt am 14. Febru­ar, wie EINE MILLIARDE aus­sieht. Am 14. Febru­ar sieht sie aus wie eine REVOLUTION.
Macht alle mit!

Eine Mil­li­ar­de (one bil­li­on) tan­zen­der Frau­en. Das ist eine Revolution!

ONE BILLION RISING … ist ein glo­ba­ler Streik, eine Ein­la­dung zum Tanz als Aus­druck unse­rer Kraft, ein Akt welt­wei­ter Soli­da­ri­tät, eine welt­wei­te Demons­tra­ti­on der Gemeinsamkeit.

ONE BILLION RISING…das bedeu­tet, ins öffent­li­che und ins indi­vi­du­el­le Bewusst­sein zu rufen, womit Frau­en sich tag­täg­lich aus­ein­an­der­set­zen müssen.

ONE BILLION RISING…zeigt, wie vie­le wir sind, die sich wei­gern, Gewalt gegen Mäd­chen und Frau­en als unab­än­der­li­che Tat­sa­che hinzunehmen.