Volksbegehren in Regensburg erfolgreich!

18,09 Pro­zent – deut­lich mehr als die nöti­gen 10 Pro­zent der Wahl­be­rech­tig­ten – haben sich in der Stadt Regens­burg für das Volks­be­geh­ren zur Arten­viel­falt ein­ge­tra­gen. Die letz­te Hür­de ist aller­dings noch nicht genom­men. Sofern der Baye­ri­sche Land­tag das Volks­be­geh­ren nicht annimmt, wird es in den nächs­ten Mona­ten zu einem Volks­ent­scheid kom­men, bei dem über den Vor­schlag abge­stimmt wird.