Maria Simon

Lis­ten­kan­di­da­tin für den Ober­pfäl­zer Bezirks­tag (Lis­ten­platz 13)

  • gebo­ren 1962 in Amberg
  • Dipl. Sozi­al­päd­ago­gin (FH)
  • Beruf­li­che Laufbahn 
    • Vor­sit­zen­de beim BDKJ Diö­ze­san­ver­band Regens­burg 1987 – 1993
    • Jugend­bil­dungs­stät­te Wald­mün­chen 1994 – 1998
    • Baye­ri­scher Jugend­ring 1998 – 2002
    • Auto­no­mes Frau­en­haus Regen­burg 2003 – 2017
    • Frei­wil­li­genAgen­tur Regens­burg des Pari­tä­ti­schen seit 2018
    • Sowie: Frei­be­ruf­li­che Tätig­keit in der Jugend- und Erwachsenenbildung
    • Lehr­auf­trag an der OTH Regensburg
  • Aktiv bei den Grü­nen seit 2007, Mit­glied seit 2008 
    • Wahl­kampf­ko­or­di­na­to­rin und Büro­mit­ar­bei­te­rin von 2007 – 2015
    • Schrift­füh­re­rin im Stadt­vor­stand Regens­burg von 2015 – 2017
    • Stadt­vor­sit­zen­de Regens­burg seit 2017
    • Dele­gier­te für die Bezirks­ver­samm­lung seit 2009 und für die Lan­des­ver­samm­lung seit 2015
    • Stadt­rä­tin und stell­ver­tre­ten­de Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de in Regens­burg seit 2014

Ich will eine gute ambu­lan­te psych­ia­tri­sche Ver­sor­gung für Men­schen über­all in der Ober­pfalz, auch für Kin­der und Jugend­li­che. Ich will Arbeit für Men­schen mit Behin­de­rung mit­ten in der Gesellschaft.

Wir Grü­ne ste­hen für men­schen­wür­di­ge und selbst­be­stimm­te Pfle­ge­an­ge­bo­te, die ein Leben in den eige­nen vier Wän­den so lan­ge wie mög­lich gewähr­leis­ten. Mein Ziel: Pro­fes­sio­nel­le Pfle­ge ange­mes­sen bezah­len. Wohn­ort­nah ein kom­mu­na­les gesund­heit­li­ches Quar­tiers-Manage­ment schaf­fen, das Ange­hö­ri­ge und Pfle­ge­be­dürf­ti­ge unterstützt.