Kultur

 

  • Als stu­den­tisch gepräg­te Stadt hat Regens­burg eine aus­ge­präg­te Jugend­kul­tur. Gut die Hälf­te der Einwohner*innen unse­rer Stadt sind 30 Jah­re und jün­ger. Für sie freut es uns beson­ders, dass mit dem Fahr­plan­wech­sel im Herbst 2016 erst­mals ein Nacht­bus auf dem Gebiet der Stadt Regens­burg ein siche­res und güns­ti­ges Heim­kom­men ermög­li­chen wird. Der Nacht­bus ist ein maß­geb­li­cher Erfolg durch den Ein­satz unse­rer GRÜNEN JUGEND und von uns Grü­nen.
  • Kul­tu­rel­le Teil­ha­be ist uns aber – unab­hän­gig vom Alter und sons­ti­gen sozia­len Sta­tus – ein sehr wich­ti­ges Anlie­gen. Unter ande­rem auch des­we­gen haben wir die Ein­füh­rung des Regens­bur­ger Stadt­pas­ses sehr begrüßt, der es allen Men­schen ermög­licht, am kul­tu­rel­len und gesell­schaft­li­chen Leben unse­rer Stadt Teil zu haben.
  • Zu einer offe­nen Gesell­schaft gehört auch eine viel­fäl­ti­ge Kul­tur- und Medi­en­sze­ne. Wir unter­stüt­zen daher den Aus­bau des Krea­tiv­be­rei­ches in Regens­burg und erhof­fen und davon mehr Viel­falt in unse­rer Stadt. Dass sich der Ein­satz von Bürger*innen für kul­tu­rel­le Insti­tu­tio­nen loh­nen kann, zeigt auch das Bei­spiel des Osten­tor­ki­nos: Sei­ne dro­hen­de Schlie­ßung konn­te unter ande­rem durch tau­sen­de Unter­schrif­ten und eine Kam­pa­gne unse­rer Mit­glie­der Eva König und Ste­fan Chris­toph schluss­end­lich abge­wen­det wer­den.
  • Nicht zuletzt gehört für immer mehr Men­schen auch das Inter­net und sei­ne viel­fäl­ti­gen Ange­bo­te zum all­täg­li­chen Leben. Im Gegen­satz zu ande­ren Par­tei­en ist das Netz für uns Grü­ne kein #Neu­land, wir füh­len uns in der Welt der Bits und Bytes wohl und wol­len des­we­gen durch unse­re For­de­rung nach Netz­neu­tra­li­tät gewähr­leis­ten, dass auch in Zukunft alle einen glei­chen Zugang zum Netz bekom­men. Dort, wo unse­re Rech­te im Inter­net bedroht wer­den, set­zen wir uns für mehr Daten­schutz ein.

Grüne kritisieren geplantes Betretungsverbot scharf

Die Koali­ti­on bla­miert sich mit ihren neu­en Vor­stö­ßen und zeigt ihre Unfä­hig­keit, Kom­pro­mis­se zu fin­den“, zeigt sich The­re­sa Eber­lein, grü­ne Stadt­vor­sit­zen­de und Stadt­rä­tin, empört. Anstatt auf Dia­log zu set­zen und…

Pos­ted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Pres­se | Lea­ve a com­ment

Infektionsschutz statt Alkoholverbot

‚Aus den Augen, aus dem Sinn‘, scheint das Mot­to der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung für alle Pro­ble­me der Coro­­­na-Pan­­­de­­­mie zu sein“, schimpft der grü­ne Stadt- und Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Ste­fan Chris­toph über die aktu­el­len…

Pos­ted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Pres­se | Lea­ve a com­ment

Friedliches Nachtleben: Mit Nachtbürgermeisterin, ohne Sperrzeiten

Für eine jun­ge Stu­die­ren­den­stadt wie Regens­burg ist ein dyna­mi­sches Nacht­le­ben von gro­ßer Bedeu­tung. Kurz vor der Kom­mu­nal­wahl stel­len die Regens­bur­ger Grü­nen des­halb ihre Ideen für ein fried­li­ches Nacht­le­ben in der Alt­stadt vor: Mit Nachtbürgermeister*in und ohne Sperr­zei­ten.

Pos­ted in Kul­tur, Pres­se | Lea­ve a com­ment

Kreativität in Regensburg Raum geben

Die Regens­bur­ger Grü­nen wol­len Kunst und Kul­tur stär­ker för­dern. Regens­burg hat eine gro­ße und aus­ge­präg­te Kul­tur­sze­ne. Dazu zählt neben Thea­ter, den inter­na­tio­nal bekann­ten Tagen der Alten Musik, dem Jazz­club mit…

Pos­ted in Kul­tur, Pres­se | Lea­ve a com­ment

10 Punkte für Regensburg

Unser aus­führ­li­ches Wahl­pro­gramm fin­den Sie hier.Außer­dem gibt es unser Wahl­pro­gramm hier in leich­ter Spra­che sowie in ver­schie­de­nen Spra­chen. 1. Kli­ma­schutz jetzt Unser Ziel ist die Kli­ma­neu­tra­li­tät für Regens­burg. Dazu ver­pflich­ten…

Pos­ted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Regensburg gehört allen: Grüne verabschieden Kommunalwahlprogramm

Ver­gan­ge­ne Woche beschlos­sen die Regens­bur­ger Grü­nen ihr Kom­mu­nal­wahl­pro­gramm. Ihr Anspruch ist, allen Men­schen in Regens­burg eine bes­se­re Zukunft zu bie­ten. Am 26. Okto­ber folgt die Lis­ten­auf­stel­lung für die Stadt­rats­wahl. „Wir…

Pos­ted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Pres­se, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Stefan Christoph enttäuscht über Zuckerbrot und Peitsche-Absage. Stelle eines „Nachtbürgermeisters“ könnte Abhilfe schaffen

Die Organisator*innen des „Zucker­brot und Peitsche“-Festivals kün­dig­ten die­se Woche an, dass sie sich unter den aktu­el­len Rah­men­be­din­gun­gen nicht mehr in der Lage sehen, ihre Ver­an­stal­tung wei­ter­hin in Regens­burg statt­fin­den zu…

Pos­ted in Kul­tur, Pres­se | Lea­ve a com­ment

Christoph will Wohn- und Mobilitätsgarantie für Regensburg

Bei ihrer Auf­stel­lungs­ver­samm­lung am Frei­tag, 12. Juli, wähl­ten die Regens­bur­ger Grü­nen Ste­fan Chris­toph mit 79 % der Stim­men zum Ober­bür­ger­meis­ter­kan­di­da­ten ihrer Par­tei. Für die Wah­len im kom­men­den Früh­jahr geben sie sich…

Pos­ted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Pres­se, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Christoph will für die Grünen OB werden

Der Grü­­­nen-Stadt­­­­­vor­­­­­si­­t­­­zen­­­de Ste­fan Chris­toph will sich am 12. Juli bei sei­ner Par­tei als Regens­bur­ger Ober­bür­ger­meis­ter­kan­di­dat bewer­ben. Das gab er am Sams­tag im Rah­men einer Pres­se­kon­fe­renz bekannt. Bis­lang ist er der…

Pos­ted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Pres­se, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Grüne wollen zweitstärkste Kraft bei den Kommunalwahlen werden

Am ver­gan­ge­nen Frei­tag, 10. Mai, wähl­ten die Regens­bur­ger Grü­nen ihren Stadt­vor­stand neu. The­re­sa Eber­lein und Ste­fan Chris­toph ste­hen für die nächs­ten zwei Jah­re an der Spit­ze des grü­nen Stadt­ver­ban­des. Sie…

Pos­ted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Pres­se, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment