Soziale Gerechtigkeit

 

  • Die Sche­re zwi­schen Arm und Reich in unse­rer Gesell­schaft geht immer wei­ter aus­ein­an­der. Wir Grü­nen wol­len eine sozi­al gerech­te Gesell­schaft, in der jede*r die Mög­lich­keit zur Teil­ha­be hat. Dazu gehört für uns ins­be­son­de­re auch eine fai­re und gerech­te Bezah­lung. Des­we­gen ste­hen wir zum Min­dest­lohn und for­dern ins­be­son­de­re, die umfang­rei­chen Aus­nah­men vom Min­dest­lohn abzu­bau­en. Außer­dem muss dem Prin­zip „Glei­cher Lohn für glei­che Arbeit“ end­lich Gel­tung ver­schafft wer­den; es kann nicht sein, dass Frau­en für den sel­ben Job noch immer weni­ger ver­di­nen als ihre männ­li­chen Kol­le­gen.
  • Um allen eine glei­che Teil­ha­be am gesell­schaft­li­chen Leben zu ermög­li­chen ist ins­be­son­de­re eine gute Bil­dung wich­tig. Dazu gehört für uns ein Schul­sys­tem, das sozia­le Unter­schie­de abbaut und Kin­der statt­des­sen gemäß ihren Bega­bun­gen för­dert. Der Zugang zu Bil­dung darf nicht vom Geld­beu­tel der Eltern abhän­gen, wie es lei­der noch immer viel zu oft der Fall ist!
  • Doch auch für alle, die in schwie­ri­gen Lebens­si­tua­tio­nen sind, muss unse­re Gemein­schaft da sein. Des­we­gen for­dern wir eine umfas­sen­de Reform der Sozi­al­ver­si­che­run­gen: Die Kran­ken­ver­si­che­rung muss weg von einer Zwei-Klas­sen-Ver­sor­gung und statt­des­sen hin zu einer Bürger*innenversicherung, in die Arbeitnehmer*innen genau­so ein­zah­len wie Beam­te und Selb­stän­di­ge. Eine Grund­si­che­rung muss ein men­schen­wür­di­ges Leben ermög­li­chen. Im Alter müs­sen wir der Alters­ar­mut vor­beu­gen, die der­zeit ins­be­son­de­re vie­le Frau­en trifft. Des­we­gen arbei­ten wir der­zeit an einem nach­hal­ti­gen grü­nen Ren­ten­kon­zept, das einen gerech­ten Aus­gleich zwi­schen jung und alt schafft.
  • Gera­de in Regens­burg ist das The­ma Woh­nen sehr prä­sent. Wir brau­chen eine Miet­preis­brem­se, die ihren Namen auch tat­säch­lich ver­dient. Wir brau­chen aber auch von Bund und Land end­lich mehr För­der­mit­tel für den sozia­len Woh­nungs­bau, damit sich auch in Zukunft noch Jede*r eine Woh­nung in unse­rer Stadt leis­ten kann.
  • Ins­be­son­de­re jun­ge Fami­li­en zäh­len zu den stark wach­sen­den Bevöl­ke­rungs­grup­pen in Regens­burg. Für sie brau­chen wir eine bes­se­re Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie und eine gute und flä­chen­de­cken­de Kin­der­be­treu­ung.
  • Ein Vor­bild­funk­ti­on kommt Regens­burg bei der Auf­nah­me und Inte­gra­ti­on Schutz­su­chen­der zu. Als Stadt mit einer jahr­hun­der­te­al­ten kul­tu­rell viel­fäl­ti­gen Tra­di­ti­on, hat die Stadt­ge­sell­schaft Geflüch­te­te mit offe­nen Armen und ohne grö­ße­re Pro­ble­me emp­fan­gen. An Regens­burg kön­nen sich vie­le ande­re ori­en­tie­ren. Jetzt liegt es an Bund und Frei­staat, auch ihre Ver­spre­chen hin­sicht­lich an die Kom­mu­nen zur Inte­gra­ti­on der geflüch­te­ten Men­schen wahr zu machen und den Men­schen vor Ort unter die Arme zu grei­fen.

10 Punkte für Regensburg

1. Kli­ma­schutz jetzt Unser Ziel ist die Kli­ma­neu­tra­li­tät für Regens­burg. Dazu ver­pflich­ten wir alle kom­mu­na­len Betrie­be, ihren Bei­trag zu leis­ten. Wir wol­len die 100-Pro­­­zent-Erneu­er­ba­­­re-Ener­gi­en-Ver­­­­­sor­gung in Regens­burg mit der REWAG in…

Posted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Wohnungslos ins Studium – Bildung in Regensburg ein zu Hause geben!

Die Stu­die­ren­den­zahl in Regens­burg befin­det sich auf einem Rekord­hoch, aller­dings rei­chen die Wohn­raum­plät­ze bei wei­tem nicht aus. Die Regens­bur­ger Grü­nen kri­ti­sie­ren den Man­gel an stu­den­ti­schem Wohn­raum und wol­len Abhil­fe schaf­fen.…

Posted in Sozia­le Gerech­tig­keit | Lea­ve a com­ment

Regensburg gehört allen: Grüne verabschieden Kommunalwahlprogramm

Ver­gan­ge­ne Woche beschlos­sen die Regens­bur­ger Grü­nen ihr Kom­mu­nal­wahl­pro­gramm. Ihr Anspruch ist, allen Men­schen in Regens­burg eine bes­se­re Zukunft zu bie­ten. Am 26. Okto­ber folgt die Lis­ten­auf­stel­lung für die Stadt­rats­wahl. „Wir…

Posted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Pres­se, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Klimafreundliche Demo-Anreise: Grüne fordern Ein-Euro-Ticket

Am 20. Sep­tem­ber wird einer der wich­tigs­ten UN-Gip­­­fel des Jah­res vor­be­rei­tet, in Ber­lin tagt das Kli­ma­ka­bi­nett.  Neben der Fri­days for Future-Bewe­gung ruft ein gro­ßes gesell­schaft­li­ches Bünd­nis an dem Tag zu…

Posted in Pres­se, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

EMIL für alle – und zwar umsonst

Grü­ne wol­len eine Mobi­li­täts­ga­ran­tie und for­dern ticket­lo­se Beför­de­rung im Alt­stadt­bus „Wir wol­len, dass der Alt­stadt­bus künf­tig ticket­frei benutzt wer­den kann“, for­dert der Ober­bür­ger­meis­ter­kan­di­dat und Stadt­vor­sit­zen­de der Regens­bur­ger Grü­nen, Ste­fan Chris­toph.…

Posted in Pres­se, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Christoph will Wohn- und Mobilitätsgarantie für Regensburg

Bei ihrer Auf­stel­lungs­ver­samm­lung am Frei­tag, 12. Juli, wähl­ten die Regens­bur­ger Grü­nen Ste­fan Chris­toph mit 79 % der Stim­men zum Ober­bür­ger­meis­ter­kan­di­da­ten ihrer Par­tei. Für die Wah­len im kom­men­den Früh­jahr geben sie…

Posted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Pres­se, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Christoph will für die Grünen OB werden

Der Grü­­­nen-Stadt­­­­­vor­­­­­sit­zen­­­de Ste­fan Chris­toph will sich am 12. Juli bei sei­ner Par­tei als Regens­bur­ger Ober­bür­ger­meis­ter­kan­di­dat bewer­ben. Das gab er am Sams­tag im Rah­men einer Pres­se­kon­fe­renz bekannt. Bis­lang ist er der…

Posted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Pres­se, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Grüne wollen zweitstärkste Kraft bei den Kommunalwahlen werden

Am ver­gan­ge­nen Frei­tag, 10. Mai, wähl­ten die Regens­bur­ger Grü­nen ihren Stadt­vor­stand neu. The­re­sa Eber­lein und Ste­fan Chris­toph ste­hen für die nächs­ten zwei Jah­re an der Spit­ze des grü­nen Stadt­ver­ban­des. Sie…

Posted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Pres­se, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Europa muss zu einer Sozialunion werden

Grü­ner Euro­pa­kan­di­dat Ras­mus And­re­sen besucht Regens­burg zum The­ma Sozi­al­po­li­tik Am Don­ners­tag, 11. April, besuch­te der Vize­prä­si­dent des schles­wig-hol­stei­­­ni­­­schen Land­tags und grü­ne Euro­pa­kan­di­dat Ras­mus And­re­sen Regens­burg. Am Nach­mit­tag besuch­te er gemein­sam…

Posted in All­ge­mein, Frei­heit & Demo­kra­tie, Sozia­le Gerech­tig­keit | Lea­ve a com­ment

11. April: Perspektiven einer europäischen Sozialpolitik mit Rasmus Andresen

Fehlt Euro­pa die sozia­le Dimen­si­on? Wir glau­ben ja. Doch wie könn­te eine euro­päi­sche Sozi­al­po­li­tik aus­se­hen? Was sind die Per­spek­ti­ven, sie umzu­set­zen? Am 11. April besucht uns Ras­mus And­re­sen, Vize­prä­si­dent des…

Posted in Sozia­le Gerech­tig­keit | Lea­ve a com­ment