Wirtschaft & Umwelt

 

  • Öko­lo­gie und Öko­no­mie schlie­ßen sich für uns Grü­ne nicht aus: Eine nach­hal­ti­ge Wirt­schaft schont Res­sour­cen und schützt unse­re Umwelt. Vie­le inno­va­ti­ve Unter­neh­men sind in den ver­gan­gen Jah­ren in grü­nen Bran­chen ent­stan­den.
  • Vor allem bei der Ener­gie­wen­de ist die­ses enor­me Poten­zi­al grü­ner Wirt­schafts- und Umwelt­po­li­tik sicht­bar. Wie kaum eine ande­re Bran­che boomt die Ener­gie­wirt­schaft der­zeit. Mit grü­ner Poli­tik kön­nen wir nicht nur die­je­ni­gen Arbeits­plät­ze, die durch die Poli­tik der CSU-Staats­re­gie­rung der­zeit gefähr­det sind, hier hal­ten, son­dern auch vie­le neue schaf­fen. Die Ener­gie­wen­de ist ein wich­ti­ger Bei­trag zum Kli­ma­schutz.
  • Natur­schutz genießt bei uns Grü­nen Prio­ri­tät: Schließ­lich bedeu­tet der Erhalt der Natur nicht nur das Schüt­zen ein­zig­ar­ti­ger Tier- und Pflan­zen­wel­ten son­dern vor allem auch die Bewah­rung unse­res eige­nen Lebens­rau­mes. Das The­ma Tier­schutz ist uns des­we­gen nicht nur bei Bau­vor­ha­ben, son­dern auch in ande­ren Berei­chen wich­tig. Seit Lan­gem set­zen wir uns bei­spiels­wei­se für ein Wild­tier­ver­bot in Zir­kus­sen ein; Tie­re sind nicht zu unse­rer rei­nen Unter­hal­tung geschaf­fen.
  • Und auch in der Land­wirt­schaft wird Tier­schutz bei und groß geschrie­ben: Mast­fa­bri­ken mit einer fünf- oder sechs­stel­li­gen Anzahl an Tie­ren im Staal kann nie­mals art­ge­recht sein. Wir wol­len die dage­gen die bäu­er­li­che Land­wirt­schaft und ihre Struk­tu­ren för­dern, die regio­nal pro­du­zie­ren kann und den über­mä­ßi­gen und gesund­heits­schäd­li­chen Antio­bio­ti­ka­wahn der Mas­sen­tier­hal­tung nicht braucht.
  • Zum Natur­schutz gehört bei uns aber auch die Müll­ver­mei­dung: Plas­tik rich­tet rie­si­gen Scha­den in unse­ren Mee­ren und auch im Grund­was­ser an. Des­we­gen müs­sen wir weg von der Weg­werf­ge­sell­schaft! Nicht zuletzt kann man in Regens­burg an der Donau all­zu­oft sehen, wie nicht mehr gebrauch­tes in der Donau oder an ihrem Ufer lan­det. Damit aber auch der oder die Nächs­te wie­der gemüt­lich am Fluss­ufer sit­zen kann, möch­ten wir gera­de auch dort für mehr Rück­sicht­nah­me auf­ein­an­der beim The­ma Müll plä­die­ren.
  • TTIP und CETA bedro­hen nicht nur vie­le unse­rer demo­kra­ti­schen Rech­te son­dern könn­ten vor allem auch enor­me Aus­wir­kun­gen auf unse­re Umwelt- und Ver­brau­cher­schutz­stan­dards haben. Des­we­gen leh­nen wir die­se umfas­sen­den Frei­han­dels­ab­kom­men ab, die voll­kom­men intrans­pa­rent und deren wirk­li­che Aus­wir­kun­gen unab­seh­bar sind.

Christoph will für die Grünen OB werden

Der Grü­­­nen-Stadt­­­­­vor­­­­­sit­zen­­­de Ste­fan Chris­toph will sich am 12. Juli bei sei­ner Par­tei als Regens­bur­ger Ober­bür­ger­meis­ter­kan­di­dat bewer­ben. Das gab er am Sams­tag im Rah­men einer Pres­se­kon­fe­renz bekannt. Bis­lang ist er der…

Posted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Pres­se, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Grüne wollen Klima- und Artennotstand in Regensburg ausrufen

Kon­stanz, Hei­del­berg, Kiel – unter ande­rem die­se drei deut­schen Städ­te haben in den ver­gan­ge­nen Wochen den Kli­ma­not­stand für ihre Kom­mu­ne aus­ge­ru­fen. Geht es nach den Regens­bur­ger Grü­nen, dann soll sich…

Posted in Pres­se, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Ausrufung des Klima- und Artennotstands

Beschluss der Stadt­ver­samm­lung vom 4. Juni 2019:   Aus­ru­fung des Kli­­­ma- und Arten­not­stands Unter Beru­fung auf Arti­kel 20a des Grund­ge­set­zes for­dern wir die Aus­ru­fung des Kli­­­ma- und Arten­not­stands für Regens­burg.…

Posted in Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Grüner Stadtverband unterstützt Radentscheid

Der Stadt­ver­band von Bünd­nis 90 / Die Grü­nen unter­stützt ein­stim­mig den Rad­ent­scheid Regens­burg. Das hat die grü­ne Stadt­ver­samm­lung am 10. Mai beschlos­sen. Des­sen Ziel ist der prio­ri­sier­te Aus­bau von Fahr­rad­haupt­rou­ten,…

Posted in Pres­se, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Grünes Ziel: Erhalt der Schlämmteiche

Der Erhalt der Schlämm­tei­che war The­ma auf der letz­ten Stadt­ver­samm­lung der Grü­nen in Regens­burg. Vor­aus­ge­gan­gen war die Ent­schei­dung am 30. April 2019 im Stadt­rat zur Rah­men­pla­nung Ost. In die­sem Beschluss…

Posted in Pres­se, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Grüne wollen zweitstärkste Kraft bei den Kommunalwahlen werden

Am ver­gan­ge­nen Frei­tag, 10. Mai, wähl­ten die Regens­bur­ger Grü­nen ihren Stadt­vor­stand neu. The­re­sa Eber­lein und Ste­fan Chris­toph ste­hen für die nächs­ten zwei Jah­re an der Spit­ze des grü­nen Stadt­ver­ban­des. Sie…

Posted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Pres­se, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Grüne für besseren Rad- und Fußverkehr

Mit dem Bau des Holz­gar­ten­stegs ist beab­sich­tigt, eine bes­se­re und attrak­ti­ve­re Fuß- und Rad­we­ge­ver­bin­dung vom Nord­os­ten der Stadt in die Alt­stadt und wei­ter nach Süden her­zu­stel­len, abseits der gro­ßen Stra­ßen.…

Posted in Pres­se, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Gemeinsam für Europa“ – Regensburger Grüne beginnen Europawahlkampf mit Plakaten

Am 26. Mai fin­den die Wah­len zum Euro­päi­schen Par­la­ment statt. 400 Mil­lio­nen wahl­be­rech­ti­ge Bürger*innen kön­nen mit ihrer Stim­me die Poli­tik der Euro­päi­schen Uni­on für die kom­men­den fünf Jah­re mit­be­stim­men. Bis­lang…

Posted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Frohes neues Jahr 2019

Wir, der Vor­stand der Regens­bur­ger Grü­nen, wün­schen allen Leser*innen ein fro­hes und erfolg­rei­ches Jahr 2019 mit vie­len schö­nen Ereig­nis­sen.  Auch auf poli­ti­scher Ebe­ne dür­fen wir uns auf ein span­nen­des Jahr freu­en! …

Posted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Kul­tur, Sozia­le Gerech­tig­keit, Wirt­schaft & Umwelt | Lea­ve a com­ment

Grüne rufen zur Teilnahme an der Demo „Wir haben Agrarindustrie satt!“ auf – Bund Naturschutz organisiert Busfahrt

Die Agrar­in­dus­trie ver­drängt öko­lo­gi­sche und bäu­er­li­che Land­wirt­schaft. Doch wir wol­len eine grü­ne Land­wirt­schaft, die gutes Essen ohne Gift, Gen­tech­nik und Tier­quä­le­rei pro­du­ziert. Dar­um gehen wir am Sams­tag, den 19. Janu­ar…

Posted in Frei­heit & Demo­kra­tie, Wirt­schaft & Umwelt | Tag­ged , , , , , , , , | Lea­ve a com­ment