Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Die­se Ver­an­stal­tung hat bereits stattgefunden.

Von der Vielfalt zur Einfalt – Wie uns das Insektensterben bedroht

22. November 2018 um 19:3022:00

 

Der Kli­ma­wan­del ist als Umwelt­pro­blem von glo­ba­lem Aus­maß welt­weit aner­kannt – nicht erst seit der aktu­el­len Hit­ze­wel­le. Weit weni­ger Beach­tung fin­det die Zer­stö­rung der Arten­viel­falt. Doch sie bedroht das Über­le­ben der mensch­li­chen Zivi­li­sa­ti­on eben­so stark. Wenn die Bestäu­bung durch Insek­ten oder der Nähr­stoff­trans­port durch Pil­ze im Boden nicht mehr funk­tio­niert, ist unse­re Ernäh­rung bedroht.
Karl Bär, Refe­rent für Agrar­po­li­tik am Umwelt­in­sti­tut in Mün­chen, berich­tet uns von der fas­zi­nie­ren­den Viel­falt der Natur und ihrer Zer­stö­rung durch die che­mie­ge­stütz­te Landwirtschaft.

Ver­an­stal­ter ist die GRÜNE JUGEND Regensburg.

Wei­te­re Infos hier.

Details 

Datum: 
22. Novem­ber 2018 
Zeit: 
19:3022:00

Veranstaltungsort 

Resi 
Blaue-Lili­en-Gas­se 1
Regens­burg, 93047 Deutsch­land
Goog­le Kar­te anzeigen