Arbeitskreise

Im Kreis­ver­band Regens­burg gibt es ver­schie­de­ne inhalt­li­che Arbeits­grup­pen. Inter­es­sier­te sind jeder­zeit willkommen!

Die Ter­mi­ne sind hier auf der Home­page zu finden.

Arbeitskreis Asyl

Der Arbeits­kreis Asyl beschäf­tigt sich neben grund­le­gen­den Fra­gen zu Migra­ti­on und Asyl­po­li­tik, vor allem mit der The­ma­tik wie eine huma­ni­tä­re Flücht­lings­hil­fe in und um Regens­burg aus­se­hen kann. Uns inter­es­sie­ren Fra­gen: Wass kann die Poli­tik vor Ort zu einer Ver­bes­se­rung der Lage von Men­schen in Anker­zen­tren und der Erst­auf­nah­me­stel­le in Regens­burg bei­tra­gen? Wel­che Inte­gra­ti­ons­an­ge­bo­te müss­ten vor­an­ge­trie­ben wer­den? Was muss die euro­päi­sche Poli­tik machen, um huma­ni­tä­re Kathastro­phen wie in Moria, Kata Tepe und ande­ren Camps zu bewältigen? 

Ansprech­part­ner: Johan­nes Rückerl

Arbeitskreis Bildung, Wissenschaft, Kultur

Der Arbeits­kreis Bil­dung und Inte­gra­ti­on beschäf­tigt sich u.a. mit dem baye­ri­schen Schul­sys­tem, ver­gleicht die­ses mit ande­ren Län­dern, mit der Aus­bil­dung von Lehr­kräf­ten; mit dem Kul­tur­ange­bot in Regens­burg und den Mög­lich­kei­ten die Kul­tur­land­schaft inklu­si­ver, inte­gra­ti­ver und weib­li­cher zu machen; Wen und was die Stadt durch för­dern soll; Orte und Räu­me für Kul­tur, etc.

Ansprech­par­ter: Ste­fan Christoph



Arbeitskreis Digitales

Ansprechpartner*innen sind Hele­ne Sig­loch und Micha­el Achmann


Arbeitskreis Europapolitik und Anti-Rassismuspolitik

Die Euro­päi­sche Inte­gra­ti­on ist sicher­lich eine der span­nends­ten und wich­tigs­ten Auf­ga­ben unse­rer Zeit und es gibt noch sehr viel zu tun. Sie ist ein Garant für Frie­den und Sta­bi­li­tät. Unse­re Auf­ga­be ist es die­se in Regens­burg vor­an­zu­trei­ben und deren Vor­tei­le aufzuzeigen.

Die Bekämp­fung von Frem­den­feind­lich­keit jeg­li­cher Art ist eines der Grü­nen The­men­schwer­punk­te über­haupt. Von offe­ner rechts­ra­di­ka­ler Gewalt vom Som­mer 2010, über eine Viel­zahl von rech­ten Bur­schen­schaf­ten und Ver­ei­nen bis hin zu Ras­sis­mus in Poli­tik und Gesell­schaft hat Regens­burg lei­der alles zu bie­ten, was Frem­den­feind­lich­keit defi­niert. Wir möch­ten daher offen und ehr­lich über die­ses The­ma dis­ku­tie­ren und uns für ein tole­ran­tes und offe­nes Regens­burg einsetzten.

Ansprechpartner*innen sind Fabia Kru­senot­to und Micha­el Kurze


Arbeitskreis Frauen

Die Gleich­stel­lung der Geschlech­ter ist ein wich­ti­ger Grund­pfei­ler grü­ner Poli­tik. Weil das The­ma in alle ande­ren Berei­che hin­ein­spielt, ist unse­re Arbeit sehr viel­fäl­tig. The­men, mit denen wir uns in letz­ter Zeit beschäf­tigt haben: Frau­en­häu­ser in Bay­ern und Regens­burg, Situa­ti­on von Frau­en mit Behin­de­rung, Frau­en in Poli­tik und Wis­sen­schaft, femi­nis­ti­sche Stadt­pla­nung, die Abschaf­fung des §218 und §219, Gewalt an Frau­en, Care-Arbeit, Equal Pay, etc. 

Unse­re Tref­fen bestehen in der Regel aus einem inhalt­li­chen Input, einer anschlie­ßen­den Dis­kus­si­on und dem orga­ni­sa­to­ri­schen Teil. Wir freu­en uns über neue Gesichter!

Spre­che­rin­nen sind Hele­ne Sig­loch und Eva Konen.

Arbeitskreis Gesundheit und Soziales

Sprecher*innen sind Gabi Stiglmei­er und Roland Wei­gand.

Der AK Gesund­heit und Sozia­les ruht der­zeit und wird nach Coro­na wie­der aktiv.



Arbeitskreis Stadtentwicklung und Verkehr

Die Grup­pe beschäf­tigt sich mit der Stadt­ent­wick­lung und dem Ver­kehr in Regens­burg und deckt somit einen beson­ders wich­ti­gen Teil der Kom­mu­nal­po­li­tik ab. Das The­men­spek­trum umfassst dabei: Regens­burg 2040, Rad- und Fuß­ver­kehr in Regens­burg, die Auf­wer­tung von Stadt­quar­tie­ren, die drit­te Pfaf­fen­stei­ner Tun­nel­röh­re, das Kon­zempt einer auto­frei­en Stadt, den Umbau des Kaser­nen­vier­tels etc.

Unse­re aktu­el­len Ter­mi­ne ste­hen unter Ver­an­stal­tun­gen auf die­ser Web­sei­te. Wir freu­en uns über neue Ideen und Gesich­ter bei unse­ren Treffen.

Spre­cher (kom­mis­sa­risch): Karim Bel­ka­cem.

Arbeitskreis Umwelt, Klima, Energie

Wir beschäf­ti­gen uns u. a. mit dem Kli­ma­wan­del und dem ‑schutz, mit erneu­er­ba­ren Ener­gien, geben Infor­ma­tio­nen zum Strom­wech­sel und ste­hen im engen Kon­takt mit dem „Regens­bur­ger Bünd­nis für Atom­aus­stieg und erneu­er­ba­re Ener­gien“ BüfA 

Unge­fähr zwei­mal pro Jahr orga­ni­sie­ren wir einen Infor­ma­ti­ons­stand und tre­ten mit einem unse­rer The­men in der Öffent­lich­keit auf.

Außer­dem haben wir Ener­gie­spar­tipps im All­tag  zusammengestellt.

Spre­cher: Karim Bel­ka­cem

Arbeitskreis Wirtschaft und Finanzen

Wirt­schaft geht uns alle an. Ob wir wol­len, oder nicht, wir sind täg­lich Teil einer wirt­schaft­li­chen Gemein­schaft. Die Wirt­schaft ist einer­seits in der Lage ver­bin­den­de, schöp­fe­ri­sche Kraft zu ent­wi­ckeln und dadurch Wohl­stand zu gene­rie­ren, zugleich ist sie aber auch für zer­stö­re­ri­sche und spal­ten­de Ent­wick­lun­gen verantwortlich. 

Als AK Wirt­schaft und Finan­zen beschäf­ti­gen wir uns mit allen Aspek­ten der Wirt­schaft, ins­be­son­de­re im kom­mu­na­len Kon­text. Dabei wid­men wir uns sowohl den klas­si­schen The­men der Struk­tur­po­li­tik und deren Mög­lich­keit regio­na­ler Wirt­schafts­po­li­tik und ‑för­de­rung, als auch neue­ren, nach­hal­ti­ge­ren Ansät­zen regio­na­ler Gemein­wohl- und Post­wachs­tums­öko­no­mie. Nach­hal­ti­ge Wirt­schafts­för­de­rung, neu­es Unter­neh­mer­tum, Smart City, Social Entre­pre­neurs­hip, regio­na­le Kreis­lauf­wirt­schaft, kom­mu­na­le Haus­halts­po­li­tik, Tou­ris­mus, regio­na­le Wert­schöp­fung oder Clus­ter-För­de­rung sind nur eini­ge der The­men­ge­bie­te, mit denen wir uns auseinandersetzen.

Spre­cher: Andre­as Weikl