11. April: Perspektiven einer europäischen Sozialpolitik mit Rasmus Andresen

Fehlt Euro­pa die sozia­le Dimen­si­on? Wir glau­ben ja. Doch wie könn­te eine euro­päi­sche Sozi­al­po­li­tik aus­se­hen? Was sind die Per­spek­ti­ven, sie umzu­set­zen?

Am 11. April besucht uns Ras­mus And­re­sen, Vize­prä­si­dent des Schles­wig-Hol­stei­ni­schen Land­tags und Euro­pa­kan­di­dat. Zur Dis­kus­si­on zum The­ma euro­päi­sche Sozi­al­po­li­tik haben wir unter ande­rem Andrea Huber von der DGB-Jugend Ober­pfalz ein­ge­la­den. Außer­dem wird Anna Hop­fe von der Grü­nen Jugend Regens­burg mit­dis­ku­tie­ren!

Wann: Don­ners­tag, 11. April 2019; 20.00 Uhr
Wo: Para­dies­gar­ten im Gewerk­schafts­haus, Richard-Wag­ner-Str.